MANA LOA 

Hawaii Lomi Massage


Hawaii Lomi Massage - Die heilende Kraft der Berührung

Preise:

2 Std Fr. 230.- (Barzahlung)

Abo: 3 Lomi Massagen Fr 660.- (zahlbar vor der ersten Massage -  gültig 6 Monate)

Zusätzlicher Zeitaufwand inkl. Vorgespräch, Nachruhezeit, Duschen, Nachgespräch               ca. 45 - 60 Minuten.

Duschgelegenheit inkl. Duschmittel, Shampoo, Duschtuch, Haarföhn sind vorhanden.


 


Diese Massagekunst der Südsee stammt aus der Huna Philosophie - dem schamanischen Wissen aus Hawaii. 

Bei der Lomi Massage wird der ganze Körper mit viel warmem Öl, mit fliessenden, sanften und kräftigen Streichungen massiert, gelockert, gedehnt und bewegt.

Massagen sind eine Wohltat für deinen Körper und deine Seele. Millionen von Sinneszellen melden die sanften Berührungen an dein Gehirn, was faszinierende Reaktionen in deinem Körper auslöst. Ängste, Stress und Verspannungen werden abgebaut, typische Alltagsbeschwerden und Schmerzen gelindert, das Immunsystem gestärkt. Massagen sind ein grossartiges Mittel zur Selbsthilfe - wohltuend und frei von Nebenwirkungen. 

 

Geniesse das warme Öl, die Berührungen auf und unter deinem Körper 

 

Die drei Grundbedürfnisse der Lomi Lomi Massage

"Unser Körper ist der Tempel unserer Seele"

  • 👍 Das bedeutet, Körper und Geist in eine Harmonie mit sich selber und seiner Umgebung zu bringen und ihn wieder mit Kraft aufzuladen.
  • 👍 Wertschätzung des eigenen Körpers erfahren, liebevolle Berührungen bekommen und Spannungen abbauen.
  • 👍 Sich fallen lassen und seinen Körper bewusst wahrnehmen

 









Ablauf der Massage:


Tanke auf, gönne dir eine Pause, schalte ab vom gewohnten Alltag. Erlebe 2 Stunden eine wundervolle Ganzkörpermassage mit viel warmem Öl (Bio Kokosöl, Hautpflege aus den Tropen, dermatologisch getestet). Mit den Händen und den Unterarmen wird dein ganzer Körper massiert, gelockert und gedehnt. Rhythmisch bewege ich mich als Masseurin um den Massagetisch. Die Massage kann in ihrer stärke variieren, auch innerhalb einer Behandlung. So kann sie sehr sanft und beruhigend sein, aber auch fordernd. Geniesse die Möglichkeit alle Sinne zu öffnen und den Zustand von Entspannung und sich fallen lassen. Du geniesst deine Massage in einem angenehmen, abgedunkelten Raum bei Kerzenschein. Begleitet wird die Massage von hawaiianischer Musik.

Als empfangende Person liegst du unbekleidet auf dem Massagetisch, der Intimbereich wird abgedeckt. 


Beachte bitte, dass bei der Lomi Massage mit viel warmem Öl massiert wird. Auch wird der Hals und das Gesicht massiert was dazu führt, dass die Haare auch ölig werden können. Duschmittel, Shampoo und Haarföhn stehen in der Dusche bereit. 

 

Nachruhephase:

Am Ende der Massage kannst du für dich einige Minuten nachspüren, in deinen Körper hineinspüren bis ich dich zurück hole.

Die Menschen der "modernen" Zivilisation stehen unter enormen Leistungs- und Konsumdruck. Zeit für sich selbst zu haben ist das grösste Luxusgut geworden. Oftmals merken wir gar nicht, wie blockiert wir eigentlich sind, denn wir sind schon so dran gewöhnt mit halber Energie zu funktionieren. Die meisten von uns wissen gar nicht, was es bedeutet total im "Hier" und "Jetzt" zu sein und den "Strom der Lebensenergie" zu fühlen. Sobald wir aus dem Kopf kommen ist der Flow da. Dies ist der Versuch zu beschreiben, was ausgelöst wird, wenn wir loslassen. Einfach nur loslassen...... Für die meisten Menschen das schwierigste Unterfangen überhaupt.

          

Dein Vorteil:

Entschleunigen - Kein Trubel, keine Hektik, kein Handy - einfach nur mal abschalten, loslassen und die Ruhe geniessen.

Stärkung deines Immunsystems, deiner Gesundheit

Dein Körper und die Berührungen bewusst wahrnehmen.    


Kontra - Indikationen

An dieser Stelle wird darauf hingewiesen, dass die Lomi Lomi Massage eine Wellness-Massage ist, die das allgemeine Wohlbefinden fördern soll.

Sie ist keine medizinisch therapeutische Massage, keine erotische Massage.

Körperliche Beschwerden, die eine Massage verhindern:

Haut: Veränderungen der Haut, wie starke Rötungen, Sonnenbrand, schwere Hautkrankheiten, Entzündungen, Allergien, Schnittwunden, Wunden generell, Verletzungen, Tumore, Zysten, Krampfadern (Thrombosegefahr)

Fieber: Grippale Infekte, schwere Infektionskrankheiten, generelle Vergiftungen, Drogen


 

 


Lomi Lomi...                                     

 ...ist auf Hawaiianisch das Wort für Massage. Es bedeutet wörtlich: drücken, kneten, streichen. Die Verdoppelung der Silbe bedeutet, dass diesem Wort eine grosse Bedeutung zukommt. 

 

In der Hawaiianischen Tradition wurde die Lomi Lomi Massage als ein "Geschenk des Herzens" zu besonderen Anlässen gegeben. Für die Hawaiianer ist der Körper der Tempel der Seele. Deshalb gehören für sie wohltuende Massagen und Körperarbeit zum Leben. Die Lomi Lomi Massage fliesst rhythmisch wei eine Welle über den ganzen Körper und spühlt förmlich Belastungen, Ängste und Sorgen weg. Die besonder Unterarmtechniken, die grossflächig fliessenden Berührungen mit viel warmem Öl machen die Lomi zu einer unvergesslichen Erfahrung. Der unbekümmerte Aloha-Spirit, der die Hawaii-Inseln für uns so anziehen macht, schwing in der Massage. Dabei erfahrene Gefühle von Liebe und Freude am Sein, führen zu tiefer Harmonie und Wohlgefühl für Körper, Geist und Seele.

 

Die Lomi Lomi Massage ist eine wundervolle Möglichkeit, alle Sinne zu öffnen und den Zustand von Loslösung, Entspannung und liebevoller Geborgenheit zu erfahren. Vergangene Erfahrungen können sanft abgeschlossen und frei gegeben werden. Es werden physische wie psychische Prozesse harmonisiert, der Stoffwechsel angeregt und die Lebensenergie auf natürliche Weise belebt. Ob die Lomi eine Heilungs- oder Veränderungsprozess in Gang setzt oder einfach "nur" tief entspannt, zurück bleibt ein tiefes Gefühl von Liebe, Akzeptanz und inneren Friedens. Dies ist, was die Menschen heute suchen und was sie zur Lomi führt. 

 

 


Eine Massage ist freiwillig. Du trägst die volle Verantwortung für dich selber und deine Handlungen. Ich lehne jeden Haftungsanspruch ab.

 

  

 

 

google-site-verification: google3aad09cc8a1823a2.html